News

(Historie)
Deutscher Jugendchampion VDH - Jugend-CAC für Aimée!
Unsere Aimée ist Bundesjugendsiegerin 2005
Aimée Jugendsiegerin internationale Zuchtschau Leipzig 2005
Sammlung von Vizsla - Adressen
Pressebericht und Vizsla-Fotos in der Hunde-Welt
Fotos Bundessieger-Ausstellung Dortmund 2005
Aimée Jugendsiegerin Hannover - Hannover häßlichste Ausstellung des Jahres!
Jugendsiegerin IRAS 2005
Aimée Rassebeste auf der Internationalen Ausstellung in Metz und CACIB Frankreich!

Neues vom Magyar Vizsla

Aimée BOB, CACIB, CACS in Metz!


"Aimée und Sam - Erfolg in Frankreich!"

Aimée Rassebeste in Metz!

Zusammen mit ihrem Freund Sam (rechts auf dem Bild) ist Aimée zum ersten Mal in der Klasse der "Erwachsenen Hunde" auf einer Ausstellung angetreten. Dies sollte gleich im Ausland geschehen und so ging es am Samstag, den 04.11.2006 auf zur Ausstellung nach Metz(Frankreich).

Eigentlich sollte im Endeffekt nur Sam ausgestellt werden, da Aimée sich doch noch entschlossen hatte, 2 Monate später als geplant, läufig zu werden! So wollten wir Sam und Clarissa eigentlich nur begleiten und Daumen drücken ...aber dann kam alles anders!

Zunächst gewann Sam als "Bester Rüde in der Arbeitsklasse" noch den Titel "Bester Magyar Vizsla Rüde gesamt" und somit ein CACIB und ein CACS für Metz. Wir haben uns riesig gefreut!
Wirklich ein toller Erfolg und mehr, als wir uns erhofft hatten.

Als dann die Arbeitsklasse bei den Hündinnen an der Reihe war, habe ich mich entschlossen, doch mit Aimée zu starten. Die Richterin war absolut begeistert und bezeichnete den Hund als absolut perfekt. Wir haben uns wiederum sehr gefreut. Aimée bekam Höchstwertung für alle geprüften Punkte (Augen, Gebiss, Winkelungen der Vor- und der Hinterhand, Fell, Gesamterscheinungsbild, Bewegung, ...)! und die Ergänzungen
"Sehr elegante, hübsche und feminine Hündin" und "Ein Hund der Zukunft" im Richterbericht.

Gewonnen hat sie nicht nur die Arbeitsklasse ("Hündinnen" und "Gesamt"), sondern den Titel "Beste Hündin der Rasse Magyar Vizsla" mit CACIB und CACS und schließlich noch den Titel "BOB" (Rassebester Hund insgesamt Magyar Vizsla).

Aimée sollte daher später noch im Ehrenring mit den BOB´s der anderen Rassen einen Wettbewerb laufen. An diesem wollten wir wegen der fortgeschrittenen Uhrzeit, der Läufigkeit und der Tatsache, dass uns zuchtschauerfahrene Teilnehmer gesagt hatten, dass kurzhaarige Jagdhunderassen (die angeblich nicht soviel "hermachen" wie langhaarige Rassen) bei solchen Wettbewerben eh keine Chance haben, nicht teilnehmen.

Sam hat die Ausstellungsatmosphäre gar nicht gut getan und wir mussten ihn auf jeden Fall ins Auto bringen. Da Aimée der ganze Ausstellungsrummel mal wieder bombig gefallen hat und sie mit allen Menschen - insbesondere einer Gruppe Behinderter - der Richterin und einer jungen Irish Red and White Setter Hündin ausgiebig geflirtet hat, war es für sie ganz ok noch zu bleiben. Schlussendlich sind wir dann doch noch mit Aimée in den Ehrenring gestartet und sie hat tatsächlich den 3. Platz gemacht und einen weiteren Pokal erhalten.

Höchstzufrieden mit unseren Hunden und geschafft sind wir schließlich nach Hause gefahren. Dass Aimée von der gesamten Rasse Platz 1 und Sam Platz 2 macht, hatten wir uns nicht zu träumen gewagt. Aimée Rassebeste in Metz!



Zurück zu News
Zurück zur Startseite